vogelperspektive.jpg


Abwasserverband Reither Ache

 

 


Mini Wasserfall

 

Beitragsseiten
Ara Datenblatt
Betriebsdaten2016
Betriebsdaten 2015
Betriebsdaten 2014
Betriebsdaten 2013
Betriebsdaten 2012
Betriebsdaten 2011
Entwicklung Ablaufwerte 2011
Betriebsdaten 2010
Betriebsdaten 2009
Alle Seiten

Richtlinien für Wasseraufbereitung

Technische Daten der Anlage:

Zulauf: Ausbaugrösse 39470 EW. Schmutzfracht 2368 kg/BSB5/d.
Rechen: Siebrechen. Spaltweite 5 mm mit anschließender Wasch- und Presszone.
Sandfang: Beflüfteter Langsandfang. Länge 20m, Breite 4m. Anschließender Sandwäscher.
Vorklärbecken: Volumen 2 x 840m³. Lx B x T = 40 x 7 x 3 m
Biologie: 2 längsdurchströmte Belebungsbecken mit je 1588m³ Volumen. Gesamte Belüfterfläche 320m².
Nachklärbecken: 4 querdurchströmte Rechteckbecken mit je 900m³ Inhalt, die Schlammräumung erfolgt mittels Saugräumer.
Schlammeindickung: Der Überschussschlamm wird mit einem Scheibeneindicker voreingedickt.
Faulturm: Inhalt 1700m³, Durchmesser 15m, Höhe 13m, Durchmischung mit einem langsam laufendem Rührwerk.Beheizung mit einem aussenliegenden Wärmetauscher.
Gasspeicher: Doppelmembranspeicher. Inhalt 570m³.
Schlammentwässerung: Dekanter mit einem max. Durchsatz von15m³/h Flüssigschlamm und einem Austrags TS von 28% -31%.
Gasverwertung: 2 Microgasturbinen mit je 65 kW elektrischer und 120 kW thermischer Energie 

 


Betriebsdaten aus dem Jahr 2016

Zulaufmenge 2.279425 m³
Belastung EW 24.381 EW60
Belastung min./max. 10.353 / 52.280 EW
Phosphatmenge 13.448 kg
Rohschlammanfall 12.775 m³
Stromverbrauch 509.274 kWh
Gasanfall 534.725 m³
Strom Erzeugung 689.850 kWh
Stromeigenabdeckung 135 %
Klärschlammanfall 1.220 m³
TS - Klärschlamm 29,8 %
Rechengutmenge 56 t
Sandfang 9,3 t
Überschussschlamm 20.075 m³
Reinigungsleistung 99 %
Stickstoffentfernung 77 %
Regenmenge 1.221 l/m²

 


Betriebsdaten aus dem Jahr 2015

Zulaufmenge 1.918.805 m³
Belastung EW 24115 EW60
Belastung min./max. 8.991 / 68.746 EW
Phosphatmenge 12.855 kg
Rohschlammanfall 12.775 m³
Stromverbrauch 480.318 kWh
Gasanfall 508.810 m³
Strom Erzeugung 673.060 kWh
Stromeigenabdeckung 140 %
Klärschlammanfall 1.120 m³
TS - Klärschlamm 29 %
Rechengutmenge 51 t
Sandfang 6,6 t
Überschussschlamm 19.345 m³
Reinigungsleistung 99 %
Stickstoffentfernung 76 %
Regenmenge 996 l/m²

 


 

Betriebsdaten aus dem Jahr 2014

Zulaufmenge 2.016.260 m³
Belastung EW 23468 EW60
Belastung min./max. 8.073 / 55.280 EW
Phosphatmenge 15.121 kg
Rohschlammanfall 10.220 m³
Stromverbrauch 507.246 kWh
Gasanfall 460.265 m³
Strom Erzeugung 605.535 kWh
Stromeigenabdeckung 119 %
Klärschlammanfall 1.110 m³
TS - Klärschlamm 28 %
Rechengutmenge 46,5 t
Sandfang 13,3 t
Überschussschlamm 19.345m³
Reinigungsleistung 99 %
Stickstoffentfernung 76 %
Regenmenge 1.170 l/m²

 


 

Betriebsdaten aus dem Jahr 2013

Zulaufmenge 2.219.028 m³
Belastung EW 22.316 EW60
Belastung min./max. 7.800 / 55.280 EW
Phosphatmenge 13.212 kg
Rohschlammanfall 13.486 m³
Stromverbrauch 527.607 kWh
Gasanfall 466.371 m³
Strom Erzeugung 636.952 kWh
Stromeigenabdeckung 113 %
Klärschlammanfall 1.079 m³
TS - Klärschlamm 29 %
Rechengutmenge 51,5 t
Sandfang 7,4 t
Überschussschlamm 23.909 m³
Reinigungsleistung 99 %
Stickstoffentfernung 79 %
Regenmenge 1.276 l/m²

 


 

Betriebsdaten aus dem Jahr 2012

Zulaufmenge 2.178.731 m³
Belastung EW 22.143 EW60
Belastung min./max. 7.720 / 51.214 EW
Phosphatmenge 12.616 kg
Rohschlammanfall 13.445 m³
Stromverbrauch 504.248 kWh
Gasanfall 436.717 m³
Strom Erzeugung 610.643 kWh
Stromeigenabdeckung 117 %
Klärschlammanfall 1.006 m³
TS - Klärschlamm 30 %
Rechengutmenge 54 t
Sandfang 11 t
Überschussschlamm 23.053 m³
Reinigungsleistung 98 %
Stickstoffentfernung 77 %
Regenmenge 1.411 l/m²

 


 

 

Betriebsdaten aus dem Jahr 2011

Zulaufmenge 1.764.089 m3
Belastung EW 21.377 EW60
Belastung min./max. 7.848 / 89.726 EW
Phosphatmenge 12.789 kg
Rohschlammanfall 12.773 m³
Stromverbrauch 484.164 kWh
Gasanfall 417.139 m³
Strom Erzeugung 545.751 kWh
Stromeigenabdeckung 113 %
Klärschlammanfall 1.018 m³
TS - Klärschlamm 29 %
Rechengutmenge 48 t
Sandfang 12 t
Überschussschlamm 17.310 m³
Reinigungsleistung 98 %
Stickstoffentfernung 80 %
Regenmenge 1.195 l/m²

 

 


 

Entwicklung von Ablaufwerten 2011

 

  • Restrückstände von BSB5

chart bsb5

 

  • Restrückstände von CSB

chart csb

 

  • Restrückstände von Stickstoff

chart gesn

 

  • Restrückstände Nitrat-Stickstoff

chart no3n

 

  • Restrückstände Phosphor

chart gesp

 

  • Entwicklung PH-Wert (neutral = 7)

chart ph


Betriebsdaten aus dem Jahr 2010

Zulaufmenge

1.789.029 m³
Belastung EW 21.844 EW60
Belastung min./max. 7.943 / 70.995 EW
Phosphatmenge 12.528 kg
Rohschlammanfall 12.766 m³
Stromverbrauch 583.385 kWh
Gasanfall 407.241 m³
Strom Erzeugung 502.522 kWh
Stromeigenabdeckung 86 %
Klärschlammanfall 1.045 m³
TS - Klärschlamm 29 %
Rechengutmenge 50 t
Sandfang 13 t
Überschussschlamm 22.255 m³
Reinigungsleistung 98 %
Stickstoffentfernung 78 %
Regenmenge 1.051 l/m²

Betriebsdaten aus dem Jahr 2009

Zulaufmenge 2.022.270 m3
Belastung EW 22.000 EW/BSB5
Belastung min./max. 10.000 / 51.500 EW
Phosphatmenge 12.775 kg
Rohschlammanfall 13.201 m3
Stromverbrauch 571.140 kWh
Gasanfall 416.903 m3
Strom Erzeugung 496.983 kWh
Stromeigenabdeckung 82.80 %
Klärschlammanfall 942 m3
TS - Klärschlamm 29 %
Rechengutmenge 46 t
Sandfang 14 t
Überschussschlamm 24.000 m3
Reinigungsleistung 98 %
Stickstoffentfernung 78 %
Regenmenge 1.230 l/m3

 

 

Telefonnummer